Speaker – Barbara Otte-Kinast

Barbara Otte-Kinast
Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Barbara Otte-Kinast wurde am 22. November 2017 als niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vereidigt.

Die 1964 in Ehmen/Wolfsburg geborene Otte-Kinast führt gemeinsam mit ihrem Mann in Beber (Bad Münder) einen Betrieb mit Milchvieh, Ackerbau und Biogas und war seit 2014 Vorsitzende des Niedersächsischen Landfrauenverbandes, einer Organisation mit 70.000 Mitgliedern.

 

  • Seit 22.11.2017: Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • 1992 – 2017: Mitarbeit und Ausbau des landwirtschaftlichen Milchhofes Kinast, Bad Münder
  • 1998: Geburt des 2. Sohnes
  • 1994: Geburt des 1. Sohnes
  • 1992: Geburt der Tochter
  • 1991: Heirat
  • 1987 – 1992: Hauswirtschaftsleiterin in Heimvolkshochschule
  • 1985 – 1987: Hauswirtschaftsleiterin im privaten Großhaushalt
  • 1984 – 1985: Zweijährige Fachschule Ländliche Hauswirtschaft mit Abschluss der Staatl. Geprüften Ländlichen Hauswirtschaftsleiterin, Erwerb der Fachhochschulreife
  • 1983 – 1984: Einjährige Fachschule Ländliche Hauswirtschaft
  • 1981 – 1983: Ausbildung zur Ländlichen Hauswirtschafterin
  • 1980 – 1981: Berufsfachschule für Realschulabsolventinnen
  • 1980: Erweiterter Sek. 1 Abschluss
  • 18.9.1964: geboren in Ehmen/Wolfsburg

Sessions

9.05.19 | Panel

12:30 — 13:00

 

Wann fühlt sich die Sau gut – Mehr Tierwohl durch digitale Technologien?

Lars Abraham | dropnostix, CEO & Co-Founder

Prof. Dr. Engel Friederike Hessel | Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Digitalisierungsbeauftragte

Barbara Otte-Kinast | Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Philipp Schulze Esking | Vizepräsident der DLG, Vorsitzender des Fachzentrums Landwirtschaft

[Moderation] Dr. Henning Müller | Kotte Landtechnik, Technischer Leiter & Prokurist